Hallo Volleyballfreunde, meldet euch an !!
 
     
Forgot Login?   Sign up  

 

Ein Kessel Buntes trat am 13. April die Reise nach Oldisleben zum alljährlichen Oster-Turnier des VC „Blau-Weiß“ 72 Oldisleben an, welches an einem Freitagabend stattfindet.


Nach der obligatorischen Bratwurst kamen Alex, Claudi, Mike, Marc, Silvio, Schippi , Marco und Fanblock Luise pünktlich 18:30 Uhr sowas von spielbereit in der Halle an. Das erste Spiel hatten wir frei und so stärkten wir uns erst mal mit Radler und Sektchen.
Unser erster Gegner des Abends „Rot-Weiß Wiehe“ musste sich ein wenig gedulden und stand nach einem kurzen Einschlagen plötzlich einsam und allein auf dem Spielfeld. Doch dann stürmten die Volleyballfreunde als Kessel Buntes mit den schärfsten Frisen aller Zeiten in die Halle und ernteten so Jubel und Applaus ohne überhaupt etwas getan zu haben. Die einen wurden zu bunten Paradiesvögeln, andere machten Tingeltangel-Bob Konkurrenz oder brachten ihre männlichen Mitspieler um den Verstand – andere wiederum, fanden wieder back to the roots (keine Beschreibung wird den tatsächlichen Eindrücken gerecht). Trotz oder gerade wegen – ich bin mir immer noch unsicher – Haaren im Mund, in den Augen und einfach überall siegte der Kessel Buntes den Umständen entsprechend souverän. Der Fanblock geriet durch dauerhaftes Lachen ebenfalls ins Schwitzen.
Im zweiten Spiel gegen den VC „Blau-Weiß“ 72 Oldisleben kämpfte und kochte der Kessel Buntes und musste sich aber doch nach einem starken und spannenden Spiel knapp geschlagen geben. Das dritte und letzte Spiel für die Volleyballfreunde, zu schon mittlerweile später Stunde, ging gegen Einheit Sömmerda. Das reine Ladies-Team kämpfte und schenkte uns keine Punkte, sodass wir auch einige Male in knappem Rückstand waren. Zeitweilig war die Luft raus, andere Male war der Angaben-Wurm drin, abgesehen davon verschonte man die Damen mit den Angriffen der Art „Gänsehaut“ und so gewannen wir dieses Spiel nur knapp.
Diesjähriger Sieger wurde das Team des VC „Blau-Weiß“ 72 Oldisleben. Wir nahmen als Kessel Buntes dieses Jahr den 2. Platz und wieder einen schönen Oster-Pokal mit nach Hause. Rot-Weiß Wiehe wurde dritter und Schlusslicht waren die Ladies von Einheit Sömmerda.
Gegen 01:00 Uhr traten wir die Heimreise an und kuschelten uns nach einer klitzekleinen Stärkung bei McDonalds in unsere Bettchen.

Luise