Hallo Volleyballfreunde, meldet euch an !!
 
     
Forgot Login?   Sign up  

In bekanntlich großer Runde hatten wir beschlossen, wir feiern unseren Saisonabschluss im AktivPark Hohenfelden. Jana, Betty und Alex waren die ersten vor Ort und testeten schon mal die Qualität des Kiosk. Dann erschienen auch die per Manni-Taxi angereisten Marion, Luise und Claudia.


Gleich nach der Begrüßung stand die Entscheidung an, ob wir Bogenschießen oder Adventure-Golf wollten. So etwas kann man nicht einfach entscheiden. Daher berieten wir bei mega fluffigen  Quarkbällchen, super leckeren Toffee-Bonbons und der ersten Flüster-UUUUUNNNNNDDD-TRINKEN-Runde, dass wir unter anderem wegen Lulus Frost-Attacke bei satten 25°C die Variante in der Sonne nehmen. Marion begab sich zum Check-In und bestellte „6 mal Sonne“. Ausgerüstet mit Score-Card, Puttern, Bällen und Stiften begaben sich Marion, Ihre persönliche Stiftträgerin und die anderen Mädels zum ersten der 18 Loch-Anlage. Während Jana meist den kürzesten Schummelweg zwischen Start und Ziel wählte, fragte Luise besorgt ihre Mitstreiterinnen „Ich mach ne Sinuskurve, habt ihr alle eure Helme dabei?“ Bettys Mittelfinger konnte man für 30 Euro bei Bedarf mieten, worüber die ein oder andere aufgrund netter Kommentare durchaus nachgedacht haben dürfte. Irgendwann fiel uns auf, dass wir mehr als nur ein Zeitproblem haben würden. Es war bereits 19:40 Uhr und wir hatten noch zahlreiche Spielstationen vor uns. Neben dieser Herausforderung zerbrachen wir uns auch den Kopf, wie 6 Mädels in einem Auto mit 3 verfügbaren Plätzen zurück nach Erfurt kommen könnten…
Punkt 20 Uhr lochte Betty den allerletzten Ball am 18er ein und wir waren stolz auf uns, dass wir mit ein bisschen Druck fast alles erreichen konnten.
Der letzte Bus war inzwischen bereits weg, also begaben wir uns, nach Verkostung des Gummibärchensaftes, zum gemütlichen Teil des Abends auf die Seeterrassen, um hier bei der zweiten Flüster-Trink-Runde einen Plan für den Heimweg zu erarbeiten und die Weltrangliste des Adventure-Golfs in Hohenfelden zu verkünden. Jana, unsere Königin der kurzen Wege, belegte Platz 1 mit 76 Punkten. Claudi hat mit 81 Punkten den 2. Platz eingenommen und Luise fühlte sich mit ihren 83 Punkten bronzig, nachdem sie Marion mit 81,5 Gedächtnis-Protokoll-Punkten von Rang 3 wegdisqualifiziert hatte. Betty und Alex hatten sich ein mega starkes Duell um die beiden verbliebenen Plätze geliefert.
Auf dem ersten Heimweg Richtung Erfurt informierten wir noch kurzer Hand 3 Mädels, dass ihr Auto stinkt und qualmt und sie bedankten sich gelassen und freundlich. Als Alex dann noch einmal nach Hohenfelden fuhr, um auch Jana und Betty einzusammeln, Stand der vordere Teil des Autos lichterloh in Flammen. Was lernen wir daraus? Wenn es komisch riecht, ruhig mal anhalten und nachsehen. Das wichtigste aber war, es wurde niemand verletzt.
Mädels, ich danke euch für den tollen Saisonabschluss und würde mich freuen, wenn wir das in größerer Runde wiederholen könnten.

Eure Alex


 

VF71-Kalender 1.Frauen

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Termine 1.Frauen

29
Nov
SBBS 7 Turnhalle
-
Erfurt
KK Frauen 1

20
Dez
SBBS 7 Turnhalle
-
Erfurt
KK Frauen 1

24
Jan
SBBS 7 Turnhalle
-
Erfurt
KK Frauen 1

28
Mär
SBBS 7 Turnhalle
-
Erfurt
KK Frauen 1

Tabelle 1.KK Damen